Online-Meeting - 3 Tipps für das perfekte Makeup

Businessportrait, Businessstyling, brünette Frau vor Laptop im Home Office

Online-Meeting - meine 3 Frische-Tipps

Du bist schon seit Monaten im Home-Office und triffst dich mit deinen KollegInnen und BusinesspartnerInnen nur noch online? Über deine Bildschirm-Kamera wirkst du immer ein bisschen fahl und unausgeschlafen? Dann kommen hier meine 3 ultimativen Frische-Tipps und du strahlst vor jeder Kamera...

1. unbedingt eine getönte Tagescreme oder ein leichtes feuchtigkeitsspendendes Makeup verwenden

 

Die Farbpigmente in der getönten Creme oder in einem leichten Makeup gleichen das Hautbild schön aus und machen den Teint ebenmäßiger. Ein einheitliches Hautbild wirkt sofort gesund und frisch. Wenn deine Creme oder dein Makeup noch Hyaluron als Inhaltsstoff haben, pflegst du deine deine Haut auch gleichzeitig noch. 

 

Die perfekte getönte Tagescreme mit verkapselten Pigmenten, die sich jedem Hautton anpassen, gibt es von meiner Lieblingspflegemarke M1 SELECT und auch bald in meinem Online Shop zu kaufen. ;)

 

2. Konturen schaffen

 

Konturen verschaffen deinem Gesicht Kontrast und Dimension. Das Gesicht wirkt nicht mehr so flach und fahl über die Bildschirmkamera. Hier kannst du ruhig ein wenig übertreiben ;o) Dazu kannst du die Wangen kräftig bronzen oder ein frisches Rouge auftragen. Ruhig auch ein wenig an der Stirn und an den Wangenknochen arbeiten. Die Augenbrauen kannst du ruhig kräftig nachziehen, aber bitte niemals zu dunkel. Als Tipp: Orientiere dich am besten immer an der Farbe deinen Haaransatzes. Jetzt kräftig die Wimpern in Schwarz tuschen. Dein Blick wird gleich viel wacher wirken. Wenn du geübt bist, kannst du dir auch am oberen oder unterem Wimpernkranz einen schönen Lidstrich ziehen. Aber fürs Erste reicht auch kräftige Wimperntusche.

 

3. Lippenstift in kräftigen Farben verwenden

 

Auch wenn du sonst so der "Nude-Lipstick"- Fan bist. Die Bildschirmkamera schluckt die Farben oft sehr und deinen tollen Nude Lippie sieht man gar nicht mehr. Traue dich also, einen kräftigeren Lippenstrift rauszukramen und auftzutragen. Als Tipp: Bei Zoom z.B. kannst du die Kameraeinstellungen vorab testen und so schonmal ausprobieren, wie das Makeup in der Kamera wirkt.

Ich trage auch hier am Liebsten einen feuchtigkeitsspendenen Lippenstift oder Gloss auf. Der Lippenglanz lässt die Lippen nämlich schön voll und gesund aussehen und auch das ist in der Kamera von Vorteil.

 

Ich hoffe, meine Tipps helfen dir, dich richtig schön fresh bei deinem nächsten Online-Meeting zu fühlen. Solltest du Fragen haben, schreibe mir gerne eine Nachricht oder buche mich für ein Makeupcoaching.

 

Selbstverständlich auch ONLINE, so können wir das Makeup gleich in der Kamera testen! :o)

 

Alles Liebe,

Deine Katja

Kommentar schreiben

Kommentare: 0